Perfekt - Segeln.pdf
Zeile 2

Der Unterschied zwischen den normal Mastteilen (silbrig) und dem Blue-Rigg besteht darin, das der Baum (Teil 1) direkt mit dem Mast durch ein Drehgelenk verbunden ist.
Baumteil 1 kann zum Transport an den Mast geklappt und mittels eines Klettsystems fixiert werden.
Baumteil 2 wird mit einem Bolzen und Splintring mit Baumteil 1 verbunden.
Baumteil 2 hat ein "Auge" für die Reffleine, die nach achtern geführt und an einer Belegklampe fixiert wird.
Z.B. Großfall am Schotbrett lösen, am Baum 2 Reffleine an der Belegklampe lösen, Reff durchführen und wieder neu Belegen.

Schwertbrücke und Schwerter sind aus Alu und vorbereitet für ein evtl. Schwerttrimm.


Blue-Mastteile von oben gezählt / beschrieben:
1. Mastteil wird durch den Süllrand-"Ring" geschoben und in die Vierkantaussparung gesteckt.
Dieses Masteil hat oberhalb des Süllrand 2 Wirbelblöcke zur Umlenkung von Großfall und Fockfall bzw. Zwischensegel-Fall über den Schwertbalken nach Achtern zum Schotbrett
geführt.
Zeile 2
Zeile 2
Zeile 2
Zeile 2
Zeile 2
Zeile 2
Faltboote von Klepper
Segel für Faltboote
Segel - Zubehör
Blue Rigg - blaues Rigg
 Rollfock
Seitenschwerter - trimmbar
Auslegerhalter u. Auftriebskörper
    Bft., Winddruck, Gew.-Trimm
 Süllrandhalter, das  Zubehör
Motorhalter an Faltbooten
Allgem. Zubehör für Faltboote
Torqeedo 403 an Faltbooten
Bootswagen - Transportwagen
 Badeleiter  -  klappbar
Preis-Info von Klepper u. B & S
 Impressum
Anfahrt  - nach Terminvereinbarung -